Willkommen

Diese Seite ist noch im Aufbau. Sie dient der Aufarbeitung der Geschichte des Husaren-Regiments Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg, sowie der allgemeinen Kavalleriegeschichte. Auf den Seiten sollen ausschließlich historische Fakten und keine politischen Inhalte oder Überzeugungen vermittelt werden. Soweit dies möglich ist, fußen Daten und Fakten auf zeitgenössischer Literatur. Auf die Verwendung von Sekundärliteratur kann jedoch nicht verzichtet werden. Die verwendeten Quellen werden im Literaturverzeichnis angegeben. Historische Photos stammen überwiegend aus dem Besitz des Autors oder wurden von Privatpersonen für die Veröffentlichung freigegeben.

Husaren beim Patrouillen-Ritt

Traditionspflege

Seit 2006 widmet sich der Autor als Mitglied des "Verein Historische Uniformen", des "Offizier-Verein der deutschen Armeekorps" und des "Deutschen Kavallerieverband" der Pflege kavalleristischer Traditionen und der Bewahrung militärischen Brauchtums. Dabei geht es nicht um die Verherrlichung von Krieg und Militär. Wir beschränken uns auf die Friedensdarstellung des militärischen Alltags und wollen interessierten Zuschauern Geschichte mit den Mitteln der historischen Interpretation näherbringen.

Die gründliche Ausbildung von Pferd und Reiter in den Kavallerie-Regimentern der alten Armee, das Reiten in geschlossenen Abteilungen und das Geländereiten sollen gepflegt und an künftige Generationen überliefert werden.

Berittene Interessenten sind stets willkommen. Nehmen Sie Kontakt mit der Schreibstube auf, um nähere Informationen zu erhalten.

Nach oben

Deutsche Meisterschaften der Kavallerie

Crawinkel, 08. bis 10. 09. 2017

www.kavallerie.net